Aktuelle Informationen: Corona

19. August 2021

Aufgrund der Ansteckungsgefahr durch das Coronavirus ist eine persönliche Vorsprache im Jobcenter AGL nur nach telefonischer Anmeldung über unser Service Center möglich. 

Bei vereinbarten Terminen bitten wir Sie aufgrund der Schutz- und Hygienebestimmungen vor der Tür zu warten. Wir werden Sie hereinbitten.

Gesundheitsschutz ist uns sehr wichtig, daher besteht weiterhin unabhängig von Inzidenz-Werten und für alle Personen die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske in den Räumen des Jobcenters AGL. Zusätzlich gilt in all unseren Häusern die 3G-Regel:

Zutritt zum Jobcenter AGL ist nur geimpften, genesenen oder  getesteten Personen gestattet. Beim Zutritt zum Jobcenter AGL muss somit einer der folgenden Nachweise (als elektronisches Dokument oder in Papierform) vorgezeigt werden:

 

Geimpft: Vollständig Geimpfte müssen ihren Impfausweis oder per App ihren digitalen Impfpass vorweisen.

 

Genesene: Beim Genesenennachweis ist auf den Gültigkeitszeitraum (nicht älter als sechs Monate) zu achten.

 

Getestet: negativer PCR-Test (max. 48 Std. alt) oder

negativer Antigen-Schnelltest einer befugten Stelle (max. 24 Std. alt).

Eine Übersicht über Test-Stellen in der Stadt Leverkusen finden Sie hier. Selbsttests werden nicht anerkannt.

 

Die wichtigsten Informationen, Neuregelungen, Fragen und Antworten zur Corona-Grundsicherung finden Sie hier.