Wir bieten Ihnen ein umfangreiches Dienstleistungsangebot

  • Persönliche Beratung
  • Erarbeitung einer individuellen Vermittlungsstrategie
  • Suche nach konkreten Stellenangeboten
  • Förderung der beruflichen Weiterbildung oder Umschulung
  • Eingliederungszuschüsse für arbeitgebende Unternehmen bei Aufnahme einer versicherungspflichtigen Tätigkeit
  • Förderung der Selbstständigkeit
  • Teilnahme an Förderangeboten in einem Betrieb oder bei einem Bildungsträger
  • Erstattung von Bewerbungskosten
  • Kosten für bestimmte Arbeitskleidung und -geräte
  • Übernahme von Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen
  • Unterstützung bei der Vermittlung durch spezialisierte Dienstleistungsbetriebe
  • Spezielle Angebote für junge Menschen unter 25 Jahren zur Aufnahme einer Ausbildung

Alle Leistungen erfolgen bei uns nach individueller Beratung, bitte klären Sie immer eine mögliche Kostenübernahme vor Inanspruchnahme ab, da ansonsten keine Kostenübernahme erfolgen kann.

Die Ergebnisse aus den geführten Gesprächen werden in einer Eingliederungsvereinbarung festgehalten. Diese regelt verbindlich, was das Jobcenter AGL für Sie unternimmt und was Sie tun müssen.

Voraussetzungen

Um die Dienstleistungen des Jobcenters AGL in Anspruch zu nehmen, müssen Sie zum Personenkreis nach dem Sozialgesetzbuch II gehören, denn wir dürfen nur im gesetzlichen Rahmen für Sie tätig werden. Dazu gehören unter anderem zwei wesentliche Punkte, die Sie erfüllen müssen. Die individuelle Prüfung erfolgt dann bei der Antragstellung.

  • Erwerbsfähigkeit
    Grundsätzlich müssen Sie gesundheitlich in der Lage sein, mindestens drei Stunden täglich arbeiten zu können.
  • Kunde/Kundin mit Leistungsanspruch
    Nach dem Sozialgesetzbuch II darf das Jobcenter nur Menschen betreuen, die einen entsprechenden Leistungsanspruch haben. Dies kann unter anderem der Fall sein, wenn Sie keine Arbeit haben und Sie kein anderweitiges, ausreichendes Einkommen oder Vermögen haben. Auch wenn Sie beschäftigt sind, aber trotzdem kein ausreichendes Einkommen erzielen oder von Vermögen leben können, haben Sie möglicherweise einen Leistungsanspruch.